wappen-samtgemeinde.JPG

ASB schließt Testzentrum in Sachsenhagen

Seit Mitte April wurden im ASB-Testzentrum Schaumburg Nord im Ratskeller in Sachsenhagen von qualifizierten Mitarbeitern Corona-Tests durchgeführt. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Inzidenzwerte in Niedersachsen erfreulicherweise sehr positiv entwickelt haben und sich dadurch auch die Bereitschaft zur Testung bei der Bevölkerung deutlich reduziert hat, wird der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Hannover-Land/Schaumburg (ASB) sein Testzentrum in Sachsenhagen im Ratskeller schließen und bis auf Weiteres nur noch das Testzentrum in der Mehrzweckhalle in Hagenburg betreiben. Dort werden ab sofort jeden Freitag kostenlose Tests in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr durchgeführt. Alternativen haben die Bürger weiterhin noch in den ASB-Testzentren in Bückeburg in der Bensenstraße 6 und Rehburg-Loccum am Weidendamm 14, sowie in diversen Testzentren in Wunstorf und Stadthagen. Ansonsten ändert sich nichts. Die Tests sind nach wie vor kostenlos und mehrmals in der Woche möglich, eine Anmeldung dafür ist nicht notwendig. Lediglich der Personalausweis ist zur Identifizierung mitzubringen. Sollte sich das Infektionsgeschehen wieder verändern, ist der ASB auch kurzfristig in der Lage die Testkapazitäten wieder zu erhöhen.

Ansprechpartner bei Rückfragen zu dieser Pressemitteilung: Sabine Schulz, Tel. 05105 77 00-0
oder per Mail: s.schulz@asb-hannoverland-shg.de<mailto:s.schulz@asb-hannoverland-shg.de>