Zur Checkliste hinzufügen | Checkliste anzeigen | Checkliste löschen

Frischwassergebühren

Leistungsbeschreibung

Durch die Satzung über die Erhebung von Beiträgen und Gebühren für die Wasserversorgung der Samtgemeinde Sachsenhagen wird die Festsetzung der Frischwassergebühren geregelt.
 
Gebührenpflichtig ist der Grundstückseigentümer. Mehrere Gebührenpflichtige sind Gesamtschuldner.
 
Die Wassergebühr besteht aus einer Grundgebühr und einer Verbrauchsgebühr, die nach der Menge des entnommenen Wassers bemessen wird. Berechnungseinheit für die Gebühr ist 1 cbm Wasser. Der Wasserverbrauch wird durch einen Wasserzähler ermittelt.

Quelle: Samtgemeinde Sachsenhagen

Kosten

Die Höhe der Gebühren beträgt bei einer Zählergruppe (Nenndurchfluss) von

Zählergruppe Kosten jährlich ab 2014 Kosten jährlich ab 2013
3 - 5 cbm/h (QN 2,5) 69,00 Euro 60,60 Euro
5 - 10 cbm (QN 6) 96,00 Euro 84,60 Euro
10 - 20 cbm/H (QN 10) 276,00 Euro 240,60 Euro
> als 20 cbm/h 546,00 Euro 456,60 Euro

Die Verbrauchsgebühr beträgt für jeden Kubikmeter Wasser 1,29 Euro

 

Quelle: Samtgemeinde Sachsenhagen

Steueramt

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Markt 1
31553 Sachsenhagen

Montag 09:00 - 12:00 14:00 - 15:30
Dienstag 09:00 - 12:00 14:00 - 15:30
Mittwoch 09:00 - 12:00  
Donnerstag 09:00 - 12:00 14:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 12:00  

Zuständig

  • Frau A. Kathrey
    Rathaus Sachsenhagen
    Markt 1
    31553 Sachsenhagen
    Raumnummer: 2
    Telefon: 0 57 25 / 94 10 - 16

Dokumente

  • Wasserabgabensatzung

    Satzung über die Erhebung von Beiträgen und Gebühren für die Wasserversorgung der Samtgemeinde Sachsenhagen (Wasserabgabensatzung)

    Stand: 01.01.2014

  • Wassersanschlusssatzung

    Satzung der Samtgemeinde Sachsenhagen über den Anschluß an die öffentliche Wasserleitung und die Abgabe von Wasser

Formulare

  • SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung)

    SEPA-Lastschriftmandat (Einzugsermächtigung) an die Samtgemeindekasse (zur Abbuchung fälliger Grundbesitzabgaben oder ähnliches)

    Quelle: Samtgemeinde Sachsenhagen

  • Grundstücksverkauf, Mitteilung über

    Mitteilung über den Kauf oder Verkauf eines Grundstückes zur Neuveranlagung der Grundbesitzabgaben, etc.

    Quelle: Samtgemeinde Sachsenhagen